Ein Kommentar

Die News, die keine sind

Nachdem ich mal wieder still und heimlich den üblichen Artikel am letzten Wochenende unter den Tisch fallen lassen habe, mach ich’s jetzt mal ganz offiziell. Ja, ich bin wieder in so einer Phase, wo mich mein ganzer medizinischer Kram auf Trab hält und ich entsprechend nicht dazu gekommen bin, hier wirklich was zu reißen und neues Zeug für meine Blogs zu fabrizieren. Ich bin gerade mal wieder dabei, von einem Schmerzmedikament auf ein anderes umzustellen (das dritte Mal in den letzten sechs Monaten) und weil man dafür immer das alte absetzen und erstmal „entgiften“ muss, steht man dann in den zwei, drei Wochen, die das dauert, immer etwas neben den Socken. Ich bin dann vor Schmerzen immer steif wie ein Stock und noch müder als sowieso schon. Es gibt dann also noch mehr „schlechte“ Tage. Ich habe auch gerade wieder jede Menge Arzttermine usw., also noch mehr Grund, dass es hier nur langsam vorangeht und ich nur teilweise an neuen Dingen arbeiten kann. Also bitte etwas Verständnis und Geduld, wenn es in den nächsten Wochen nicht mit regelmäßigen Artikeln klappt. Irgendwie arbeite ich trotzdem immer an irgendwas, zur Zeit hab ich nur einfach nicht so viel Energie, wie nötig wäre. Es fühlt sich alles etwas mühsam an und geht nicht so fix, wie ich das selbst gerne wöllte. Ich habe aber einige Sachen auf dem Plan, die diesen kleinen Durchhänger hoffentlich wiedergutmachen…

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die News, die keine sind

  1. Mein lieber Bloger
    Das ist erstens kein Problem und zweitens wünsche ich Dir vor allem gute Erholung und Besserung. Deine Beiträge sind wertvoll und ich schätze es immer wieder.
    Entspanne Dich ein wenig und schau zuerst zu Dir!
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz von einem unverbesserlichen Windelzögling :-)

    Gefällt mir

Kommentar abgeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: