2 Kommentare

Onesies Downunder Verlosung

Wie in unserem jüngsten Artikel unserer Serie über Onesies versprochen, ist es an der Zeit ein bisschen was zu verschenken, was mir die netten Menschen von Onesies Downunder zur Verfügung gestellt haben. Nein, keinen der Windelbodys selbst (leider bin ich nicht so reich), aber ein paar Nuckis nebst zugehörigen Bändchen und so weiter.

Onesies Downunder Verlosung

Wie man auf dem Bild sieht, kann jeder Teilnehmer eines der Nucki-Bändchen sowie bis zu drei Nuckel seiner Wahl gewinnen. Ich gebe auch noch ein paar bunte Windeln aus meiner Restekiste dazu. Logischerweise können nur drei Leute auch wirklich ein Bändchen gewinnen, aber ich werde versuchen, so viele wie möglich zufriedenzustellen. Wer also kein buntes Bändchen gewinnt, kann trotzdem immer noch ein paar Nuckis bekommen. Zu diesem Zweck hab ich auch noch ein paar Exemplare von Diaper Minister mit hinzugenommen, die noch bei mir rumlagen. Auch in diese Richtung entsprechender Dank. Das gleiche bei den Windeln – ich werde zusehen, dass jeder was abbekommt. Um am Wettbewerb teilzunehmen, einfach das Formular ausfüllen:

Gewinnformular ausfüllen

Die Verlosung geht bis 20. August 2017 und die Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ermittelt. Alle Kontaktinformationen werden nur für den Wettbewerb verwendet und solange gespeichert, bis die Gewinner kontaktiert wurden. Danach wird alles gelöscht. Wer also gewinnen will, muss eine gültige e-Mail-Adresse angeben und dann nach dem Stichtag auch zeitnah seine Mails checken. Die Preise werden mit der einfachsten Methode kostenlos nur innerhalb der EU und dem Rest von Europa Versand. Sorry, alle anderen haben da Pech. Da ist wieder mein Millionärsproblem (nämlich, dass ich keiner bin ;-) ). Wer Fragen hat, bitte einfach in den Kommentaren schreiben. Viel Spaß bei der ganzen Sache!

Advertisements

2 Kommentare zu “Onesies Downunder Verlosung

  1. Ich bräuchte kein Bändchen und auch keine Windeln aber ich würde mich sehr über einen oder zwei Schnuller freuen

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: