Das erste Jahr ist immer schwer

Yo, heute ist es genau ein Jahr, seit dem dieses kleine Blog läuft. Weil ich schon seit mehr als zehn Jahren Webseiten und Blogs betreibe, wusste ich, dass es nicht einfach wird und es viel Arbeit und Einsatz braucht, bis alles läuft, aber ein Blog in Englisch und Deutsch laufen zu lassen, was effektiv die Arbeit verdoppelt, habe ich noch nie gemacht. Es war und ist eine ganz schöne Herausforderung, besonders, weil ich viele Bilder verwenden wollte.

Eigentlich war das ja auch einer der Grundgedanken dahinter, dieses Örtchen zu eröffnen – Ich konnte einfach keine vernünftigen Infos zu Inkontinenzprodukten finden, so, wie ich sie gebraucht hätte. Bescheuert, wie es auch klingen mag, findet man ja selbst heute noch keine vernünftigen Fotos, um sich ein Bild vom Aussehen mancher Produkte zu machen, wenn man mal von einer bestimmten Art von Fotos auf Tumblr oder Fetischseiten absieht (was nicht heißen soll, dass ich behaupte, meine Bilder wären „gut“). Zumindest hoffe ich diesen kleinen Mißstand etwas verbessert zu haben.

Für die Zukunft habe ich natürlich jede Menge Ideen und Pläne, aber wie mit allem, was ein gewisses Wachstum und eine entsprechende Anzahl an Usern hat, kommt ein Punkt, wo es nicht mehr geht, ohne die Lasten mit anderen zu teilen. Wir nähern uns dem Tag, wo das alles hier etwas optimiert werden muss und ich das eine oder andere an Land ziehen muss, damit ich nicht immer mein eigenes Geld für die Windeltests ausgeben muss. Zu diesem Zweck habe ich einen anderen Post verfasst, wo erklärt wird, wie man sich hier beteiligen kann. Vielleicht klappt’s ja, vielleicht auch nicht. Deshalb ohne großes Tamtam:

Unterstützen Sie Myleniums Gesundheitskram

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: