Windelentsorgung

Nur mal ein kurzer Einwurf zwischendurch, weil die Frage, wie man seine volle (benutzte) und nasse Windel am besten entsorgt auf dem Dashboard aufgetaucht ist: Einfach in den Haushaltsmüll damit! Sofern man nicht in einer Gegend wohnt, wo es dafür ein separates Sammelsystem gibt, wo das Zeug vielleicht in einer Biogasanlage geschreddert und verwertet wird (wie in diesem Artikel angedeutet) , ist das immer noch die einfachste und effektivste Methode. Zu Hause dafür einen separaten, luftdichten Mülleimer haben, in dem man das Ganze in einem Sammelmüllbeutel aufbewahrt, bis man es zur Mülltonne schafft. Außerdem habe ich unterwegs neben meiner Ersatzwindel auch immer kleine 10 Liter Kosmetikbeutelchen dabei, so dass ich im Fall der Fälle auch die benutzte Windel auf öffentlichen Toiletten entsorgen kann, ohne das andere Nutzer und die Putzkolonne daran Anstoß nehmen, wenn sie da was im Mülleimer liegen sehen. Mehr dazu dann vielleicht in einem späteren Artikel.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: